Wenn die eigenen Anhänger unheimlich werden

Es ist schon komisch: Eigentlich wollen Parteien immer möglichst viele Stimmen und Anhänger. Bei der Grünen Nein-Sager-Front aufgeMUCkt ist dies nun plötzlich anders. “Keine dritte Startbahn”, der Facebook-Ableger von aufgeMUCkt, löscht neuerdings, weil “unsere “Gefällt mir”-Klicks auffällig nach oben gegangen” sind.

Haben Sie auch vor zu vielen Stimmen am 17. Juni 2012 Angst? Vielleicht sollte man – neben vielen vielen anderen und gewichtigen Gründen – auch deshalb am 17. Juni 2012 bei “Zukunft” sein Kreuz machen.

Und nur wenige Stunden stellt sich auf dem selben Thread heraus: Die Befürworter haben nicht nur Angst vor zu vielen Anhängern. Auch ihre eigenen Äusserungen sind ihnen irgendwie unheimlich – das Internet vergisst eben wirklich nichts. Herr Heintz hat dies kapiert und hat schnurstracks eine Geschlechtsumwandlung gemacht. Er will eben nicht immer mit Verhinderungsimage in Verbindung gebracht werden. Andere müssen da noch lernen.

Aber wegen der eigenen Äusserungen gleich mit der rechtlichen Keule kommen … tss, also wirklich. Wie wäre es dann, sich erst zu überlegen, was man sagt. Wir berichten.

Nachtrag

Aus einer recht lustigen Begebenheit ist nun eine handfeste Suche nach dem Schuldigen geworden – was man mir alles zutraut. Aber: ich bin´s nicht gewesen. Daniel Monterosso hat zwischenzeitlich Angst vor seinen eigenen – öffentlich geäusserten – Ansichten. Und Marco De Cesare unterstellt mir wahnsinnige technische Kenntnisse – ich fühle mich geehrt und weil es gerade wirklich lustig wird, vervollständige ich den Thread an dieser Stelle.

PS: Ich wollte aber morgen in der Tat einen Beitrag zur Unterstützung der Dagegen-Initiativen schreiben. Das wird also jetzt richtig aktuell.

Advertisements

6 thoughts on “Wenn die eigenen Anhänger unheimlich werden

  1. Ich frage mich gerade, ob man die unwahren Behauptungen von Herrn Heintz alias Frau Seifert wirklich unterbinden kann, wann man alles hier postet. Es wäre etwas Arbeit, aber es würde sich lohnen 😉

  2. Pingback: In eigener Sache: aufgeMUCkt ist für seine Manipulationen selbst verantwortlich | Aufgemuckt – Die Dagegen Initiative

  3. So, nachdem bei aufgeMUCkt und “München gegen die 3. Startbahn” der Verfolgungswahn ausgebrochen ist, darf ich auf meine Erklärung verweisen http://bit.ly/Js6mBg. Und ich sehe jeder rechtlichen Auseinandersetzung mit äusserster Gelassenheit entgegen 😉

  4. Schade, dass Sie auf meine Falle nicht reingefallen sind. Ich dachte, ich könnte Sie provozieren, indem ich Ihnen vorwerfe, Sie seien es gewesen. Gratuliere zur Gelassenheit.

  5. Irgendwie ist dies verwunderlich: Bis vor zwei Tagen war Tim Osten noch derjenige, der angeblich die Like-Zahlen von aufgemuckt / Keine Dritte Startbahn bei bei Facebook manipuliert haben sollte. Heute finde ich dann doch tatsächlich die Angaben, dass diese Zahlen real sind.

    Liebe Freunde von aufgeMUCkt (Keine Dritte Startbahn): Ihr müsstet Euch nun doch einmal entscheiden und eigentlich wäre für diese Verdächtigung doch jetzt eine Entschuldigung fällig. Also so mal wegen dem Anstand und der Moral, die Ihr Mädels und Jungs doch so vor Euch her tragt!!!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s