Sabine Nallinger zur Kampagne “Abstürzende Flugzeuge”

Wir hatten vor zwei Tagen bereits die Äusserung von Dr. Michael Mattar zur Kampage von “München gegen die 3. Startbahn” auf abgeordnetenwatch.de dokumentiert. Zwischenzeitlich hat auch Frau Nallinger geantwortet und wir dokumentieren ihre Antwort hier:

Sehr geehrte Frau Nallinger,
Ihre Partei hat eine Kampagne gegen den Flughafen München gestartet, die mit einem abstürzenden Flugzeug wirbt (www.keinestartbahn.de). Halten Sie es nicht für pietätlos und eine Verrohung der Sitten, dass Sie mit der Angst von Menschen spielen?
Wolfgang Heidecker

Frau Nallinger antwortete wie folgt

Sehr geehrter Herr Heidecker,
das Logo des Bürgerbegehrens gegen die 3. Startbahn zeigt die Silhouette eines Flugzeugs von unten betrachtet. Aufgrund der eingenommenen Perspektive zeigt der Bug der Maschine nach unten, es handelt sich aber nicht um ein abstürzendes Flugzeug. Übrigens: Unsere Kampagne richtet sich nicht gegen den Flughafen, sondern gegen den Bau einer weiteren Startbahn.
Mit freundlichen Grüßen
Sabine Nallinger

Hierzu eine Anmerkung: Frau Nallinger scheint bei einer solchen Sichtweise die Grundlagen der menschlichen Sicht nicht zu kennen. Nur bei sehr viel gutwilliger Vorstellung kann man in dem Logo ein Flugzeug von unten sehen.

Advertisements

2 thoughts on “Sabine Nallinger zur Kampagne “Abstürzende Flugzeuge”

  1. Also Frau Nallinger hätte sich wirklich keine dümmlichere Begründung ausdenken. Jeder, der halbwegs bei Verstand ist, erkennt, dass es sich um ein abstürzendes Flugzeug handelt. Auf so einen Blödsinn muss erst mal einer kommen – aber die Grünen glauben wirklich, sie könnten uns Wähler wirklich für doof verkaufen.

    Ich werde am 17. Juni JA – NEIN – ZUSTIMMUNG wählen. Auch weil ich mich nicht für doof verkaufen lasse.

  2. Frau Nallinger scheint irgendwie nicht ganz bei Trost zu sein und die Grünen vollkommen in Panik zu sein. Man merkt: die machen sich gar keine Gedanken über ihre Plakate und Motive, Hauptsache sie können irgendwie etwas destruktives sagen. Wer dort ein Flugzeug von unten vermutet, der wird nicht ganz so wirklich eine richtige Wahrnehmung haben. Die hilflosen Ausweichversuche der Nallinger werden nichts nutzen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s