BV Jessenwang: Wir antworten

Natürlich haben wir auch Herrn Möller geantwortet – denn jede Reaktion hat es verdient, beantwortet zu werden, ist sie auch noch so unsachlich:

Lieber Herr Möller,

warum so aggressiv?

Ich bin für ein Maximum an Transparenz und ich denke, es sollte schon dokumentiert werden, dass eine Frau Stieglmeier nicht nur für Intransparenz, Verschleierung und Vernebelung steht, sondern dass sie auch noch mit Bürgern, die sich für ihre Initiative interessieren, aber doch gewisse Dinge auch hinterfragen, Respektlosigkeit und Instinktlosigkeit übrig hat. Dies halte ich für eine sehr wichtige Botschaft.

Sie sind ausweilich der sonst recht dürftigen Informationen Teil dieser Iniative und unterliegen damit den gleichen Anforderungen an Transparenz wie der Vorstand – auch die BV Jessenwang beteiligt sich zwar am politischen Prozess, ist aber wie das gesamte Konglomerat nicht bereit, die eigenen Strukturen offen zu legen.
Zumal ich mich immer noch frage, wo die fehlenden Bürgerinitiativen und Landkreise sind, um auf die Zahl 70 und 10 zu kommen. Denn auch, dass nicht nur eine inhaltliche Falschdarstellung seitens der Dagegen-Initiativen kommt, auch bei den dürftigen Fakten nehmen Sie es mit der Wahrheit nicht wirklich genau.

Ich bin durchaus gespannt, ob sich Ihre Dagegen-Initiative irgendwann doch noch an die allgemeinen Gepflogenheiten des politischen Prozesses gebunden fühlt.

Freundlichst,
Ihr Tim Osten

PS: Frau Stieglmeier, Sie brauchen nicht wieder eine leere Email zurück zu schicken. Ihre Sprachlosigkeit habe ich nun erkannt – wird Ihnen jedoch nicht helfen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s