Nachgehakt: Christian Magerl

Am 26. April 2012 haben wir einmal wieder Fakten wissen wollen – von aufgemuckt, der Dagegen-Initiative. Christian Magerl ist so etwas wie das enfant terrible der Dagegen-Iniativen im Raum München. Dagegen gegen alles, was mit dem Flughafen zu tun hat. Auf abgeordnetenwatch.de haben wir ihn diesmal zur Verschleierungstaktik von aufgeMUCkt – Der Dagegen-Initiative gefragt:

Lieber Herr Magerl,
wie ich gesehen habe sind Sie einer der herausragenden Akteure von Aufgemuckt. Sie schreiben auf Ihrer Homepage von Aufgemuckt: “Wir sind Menschen, die sich in über 70 Bürgerinitiativen, Verbänden und anderen Organisationen engagieren und sich in einem Aktionsbündnis zusammengeschlossen haben. Wir kommen aus 10 bayerischen betroffenen Landkreisen und vertreten circa 300 000 betroffene Bürger.”

Ich bin jetzt ein wenig auf die Frage der Transparenz gestossen und habe hierzu einige Fragen

1. Welche Landkreise meinen Sie? Anreiner sind Freising und Erding und über die Flugrouten nur der Nordosten von München-Land (Garching).
2. Sie schreiben, dass Sie 300.000 Bürger vertreten. Woher kommt die Repräsentativität und Legitimation, diese Bürger zu vertreten, schliesslich sind Sie in keinem Parlament vertreten und haben sich nie der Wahl gestellt (als BI, nicht Sie als Abgeordneter selbst)?

Auf der Homepage von Aufgemuckt und den nachrangigen Bürgerinitiativen sind leider kaum Angaben zur Transparenz gegeben. Deshalb meine weiteren Fragen hierzu:
3. Wo kann ich einen Finanz- und Rechenschaftsbericht von Aufgemuckt oder der nachrangigen BI´s finden? Woher stammen die Mittel?
4. Wer repräsentiert aufgemuckt? Auf der Homepage sind leider keine diesbezüglichen Angaben?
5. Warum verweigern Sie bislang solche Angaben, die zwischenzeitlich von jedem Verein, Unternehmen und Parteien erwartet werden?

Bereits wenige Tage später traf die Antwort von dem Abgeordneten Magerl ein:

Sehr geehrter Herr Osten,

als Vorsitzender vom BN Freising bin ich Mitglied bei AufgeMUCkt. Die Homepage von AufgeMUCkt wird nicht von mir betrieben, sondern vom Aktionsbündnis. Bei Fragen bezüglich AufgeMUCkt wenden Sie sich bitte an die Sprecherinnen und Sprecher, die auf der Homepage von AufgeMUCkt aufgeführt sind (Klicken Sie bei AufgeMUCkt doch einfach auf “Der Widerstand” und dort auf “Bürgerinitiativen und Sprecher” und Sie werden fündig). Dort finden Sie auch Mail-Adressen sämtlicher Mitglieder. Einige Anmerkungen zu Ihren Fragen: Laut Landesamt für Statistik hatten allein die Landkreise FS und ED Ende 2010 bereits 293 386 Einwohnerinnen und Einwohner, die Zahl 300 000 Betroffene ist aus meiner Sicht eher zu klein, bei mir gibt es regelmäßig Beschwerden aus den Landkreisen FS und ED, aber auch München-Land, LH München, Stadt und Landkreis La, EBE, PAF, KEH, FFB und gelegentlich auch aus anderen Landkreisen. Der Finanz- und Rechenschaftsbericht von AufgeMUCkt wird in den Mitgliederversammlungen (Presse ist anwesend) gegeben.

Viele Grüße
Christian Magerl

Was man wieder einmal sieht: aufgeMUCkt – Der Dagegen Initiative geht nicht um die Fakten, ihnen geht es um Polemik.

Advertisements

One thought on “Nachgehakt: Christian Magerl

  1. Pingback: Faktencheck: Wenn die Dagegen-Initiativen vertreten | Aufgemuckt – Die Dagegen Initiative

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s